Stefan Freundel kandidiert als Bürgermeister !

Nachdem lange Zeit es so aussah, als ob kein wirklich interessanter Kandidat sich um das Bürgermeisteramt der Stadt Gernsbach bewerben wollte, kam dann vor einiger Zeit die Bewerbung von Herrn Julian Christ. Seine anfänglichen in den Vorstellungsgesprächen gemachten Aussagen zur Zukunft des Pfleiderer-Areals klangen noch recht positiv in den Ohren der „BIGG-Aktivsten“. Leider verflüchtigte sich dieser Eindruck mehr und mehr mit jedem weiteren Auftritt in den Stadtteilen und Gaststätten.
Umso glücklicher schätzen sich die Mitglieder der Bürgerinitiative nunmehr, als sie von dem Schritt ihres Sprechers, Stefan Freundel, erfuhren. Er hat seinen Hut nun auch in den Ring geworfen
Dieser Schritt eröffnet jedem Gernsbacher Bürger die Möglichkeit, bei der Wahl des Bürgermeisters am 9. Juli seine Wünsche für eine sichere und vor allem auch gesunde und giftfreie Zukunft Gernsbachs in wirklich bestrebte Hände zu legen. Bei Stefan Freundel kann man sich sicher sein, dass er sich mit ganzem Herzen (und auch Köpfchen) für die Belange Gernsbachs einsetzen wird.
Da Stefan nun keine parteipolitische Bindung hat, ist es besonders ausschlaggebend, dass alle, denen das Wohl Gernsbachs und die Gesundheit der künftigen Generationen wichtig ist, per Mundpropaganda die Wahl unseres bisherigen Sprechers möglich machen.
Im Übrigen werden aber die Aktivitäten für das Bürgerbegehren weiter ungebremst vorangetrieben. Der formulierte Antrag wurde am Donnerstag, 08.06.2017 im Rathaus übergeben.

Eine Antwort auf „Stefan Freundel kandidiert als Bürgermeister !“

Schreibe einen Kommentar